"MINT Quer – Potentiale der Crossdisziplinarität für die MINT Bildung" - Die MINT Zukunftskonferenz 2017 am 12.12.2017 in Berlin

Die Veranstaltung ist im Moment ausgebucht, Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen. Falls Plätze frei werden, werden Sie informiert.
 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
Wir freuen uns, ihnen unsere diesjährige MINT Zukunftskonferenz zum Thema „MINT Quer – Potentiale der Crossdisziplinarität für die MINT Bildung“ anzukündigen. MINT-Bildung in und für die digitalisierte Wissens- und Kreativgesellschaft
setzt erweiterte, ja auch andere Akzente als MINT-Bildung für die Industriegesellschaft. 
Sowohl der Zusammenhang sozialer und technologischer Innovation als auch die Bedeutung von Kreativität, Phantasie und unternehmerischem Gestalten fordern und führen die MINT-Bildung zu neuen Wegen. Etliche MINT-Initiativen sind crossdisziplinär unterwegs, darunter Maker-Garagen, Kunst-MINT-Wettbewerbe, Sport- oder Musikschulen mit MINT-Schwerpunkt, Drehbuchautoren, MINT-Wissenschaftler und viele weitere. Ziel unserer Konferenz ist es, die Bedeutung von Crossdisziplinarität, Kreativität, Originalität für den MINT-Bereich deutlich herauszuarbeiten und Good-Practice-Lösungen zur Ihrer persönlichen Inspiration zu präsentieren und zu diskutieren. Wir wollen die bereits bestehende Brücke zwischen den Welten aufzeigen und stärken.
12.12.2017, 10:30 Uhr   bis   16:00 Uhr
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Invalidenstraße 48
10115 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 2008 9730
E-Mail:

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: "MINT Quer – Potentiale der Crossdisziplinarität für die MINT Bildung" - Die MINT Zukunftskonferenz 2017 am 12.12.2017 in Berlin


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
https://civicrm.mintzukunft.de/civicrm/event/info?id=27&reset=1